Do you have a favorite park where you love to spend a warm afternoon sitting under the shade of a tree? Wouldn’t it be nice to create that atmosphere in your own yard? A tree bench will make it a reality! Check out the full gallery for more inspiration:

Fruchtwechsel

Kleine Fläche, großer Ertrag: Ein Gemüsebeet clever planen

Was mache ich wann im Garten?

Was mache ich wann im Garten?

Ronny is telling you:'Was mache ich wann im Garten?

Ein prachtvolles Staudenbeet kannst du dir selbst anlegen. Der Vorteil: Stauden sind pflegeleicht, aber sehr schön anzusehen. Wir zeigen, wie man ein Beet im eigenen Garten anlegt.

Ein prachtvolles Staudenbeet kannst du dir selbst anlegen. Der Vorteil: Stauden sind pflegeleicht, aber sehr schön anzusehen. Wir zeigen, wie man ein Beet im eigenen Garten anlegt.

Wer keine gewöhnliche Gartenliege haben will, der kann sich ein Himmelbett in den Garten stellen. Wir zeigen, wie man das Outdoor Daybed selbst bauen kann. Dank der Markise ist man auch vor zu viel Sonneneinstrahlung geschützt.

Wer keine gewöhnliche Gartenliege haben will, der kann sich ein Himmelbett in den Garten stellen. Wir zeigen, wie man das Outdoor Daybed selbst bauen kann. Dank der Markise ist man auch vor zu viel Sonneneinstrahlung geschützt.

Sommer

Gestaltungstipps für ein immerblühendes Beet

Unkräuter sind Pflanzen, deren Nutzen noch nicht erkannt ist. Diese 10 Wildkräuter sind schmackhaft und gesund!

10 vermeintliche “Unkräuter” - lecker, gesund und nützlich

Unkräuter sind Pflanzen, deren Nutzen noch nicht erkannt ist. Diese 10 Wildkräuter sind schmackhaft und gesund!

Wurzelschnittlinge  Manche Arten lassen sich nur durch Wurzelschnittlinge sortenecht und ergiebig vermehren – auch wenn es auf den ersten Blick erstaunlich erscheint, dass eine neue Pflanze aus dem Teilstück einer Wurzel entsteht. Diese Vermehrungstechnik kommt bei Arten zum Einsatz, die fleischige, wenig verzweigte Pfahlwurzeln bilden, zum Beispiel Königskerze, Herbstanemone und Türken-Mohn

Stauden vermehren: Alle Methoden im Überblick

Wurzelschnittlinge Manche Arten lassen sich nur durch Wurzelschnittlinge sortenecht und ergiebig vermehren – auch wenn es auf den ersten Blick erstaunlich erscheint, dass eine neue Pflanze aus dem Teilstück einer Wurzel entsteht. Diese Vermehrungstechnik kommt bei Arten zum Einsatz, die fleischige, wenig verzweigte Pfahlwurzeln bilden, zum Beispiel Königskerze, Herbstanemone und Türken-Mohn

Pinterest
Search