Explore 23 August, Juli, and more!

Explore related topics

Kleinwelka: In den Sommerferien eröffnet erstmalig jeden Sonntag vom 12. Juli bis zum 23. August 2015 von 14.00 bis 20.00 Uhr das Sommercafé im Garten der Schwesternhäuser, Zinzendorfplatz 7, in Kleinwelka. Neben erfrischenden Getränken, Kaffee, Tee und selbst gebackenen Kuchen erwartet die Gäste ein musikalisches Rahmenprogramm.

Kleinwelka: In den Sommerferien eröffnet erstmalig jeden Sonntag vom 12. Juli bis zum 23. August 2015 von 14.00 bis 20.00 Uhr das Sommercafé im Garten der Schwesternhäuser, Zinzendorfplatz 7, in Kleinwelka. Neben erfrischenden Getränken, Kaffee, Tee und selbst gebackenen Kuchen erwartet die Gäste ein musikalisches Rahmenprogramm.

Die Fahrsaison der Dresdner Parkeisenbahn startet in diesem Jahr wieder traditionell am Gründonnerstag. Um 14:00 Uhr werden am Hauptbahnhof An der Gläsernen Manufaktur die fast 6 Kilometer lange Strecke im Großen Garten von Dr. Christian Striefler (Geschäftsführer Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gGmbH), Annekatrin Klepsch (Kultur- und Tourismusbürgermeisterin der Landeshauptstadt Dresden) und Dr. Steffen Henkel (Landesbevollmächtigter für Bahnaufsicht des Freistaates Sachsen)…

Die Fahrsaison der Dresdner Parkeisenbahn startet in diesem Jahr wieder traditionell am Gründonnerstag. Um 14:00 Uhr werden am Hauptbahnhof An der Gläsernen Manufaktur die fast 6 Kilometer lange Strecke im Großen Garten von Dr. Christian Striefler (Geschäftsführer Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gGmbH), Annekatrin Klepsch (Kultur- und Tourismusbürgermeisterin der Landeshauptstadt Dresden) und Dr. Steffen Henkel (Landesbevollmächtigter für Bahnaufsicht des Freistaates Sachsen)…

Ausstellung von Constanze Hohaus im Kulturrathaus Dresden Holzsteine lautet der Titel eines Anfang diesen Jahres entstandenen thematischen Bilderzyklus der Dresdner Künstlerin Contanze Hohaus, der ab 15. April 2015 im Kunstfoyer im Kulturrathaus zu sehen sein wird. Ausgehend von einem konkreten Seherlebnis fertigt Constanze Hohaus vorzugsweise thematische Bilderzyklen.

Ausstellung von Constanze Hohaus im Kulturrathaus Dresden Holzsteine lautet der Titel eines Anfang diesen Jahres entstandenen thematischen Bilderzyklus der Dresdner Künstlerin Contanze Hohaus, der ab 15. April 2015 im Kunstfoyer im Kulturrathaus zu sehen sein wird. Ausgehend von einem konkreten Seherlebnis fertigt Constanze Hohaus vorzugsweise thematische Bilderzyklen.

Der #Wettbewerb um die „Schönste #Kleingartenanlage Dresdens“ startet in seine elfte Runde. Auch im Jahr 2015 rufen die Landeshauptstadt Dresden und der Stadtverband „Dresdner #Gartenfreunde“ e. V. die Dresdner Kleingärtner auf, sich um den Titel zu bewerben. Die Unterlagen dafür können bis zum 31. Januar 2015 bei beiden Veranstaltern eingereicht werden

Der #Wettbewerb um die „Schönste #Kleingartenanlage Dresdens“ startet in seine elfte Runde. Auch im Jahr 2015 rufen die Landeshauptstadt Dresden und der Stadtverband „Dresdner #Gartenfreunde“ e. V. die Dresdner Kleingärtner auf, sich um den Titel zu bewerben. Die Unterlagen dafür können bis zum 31. Januar 2015 bei beiden Veranstaltern eingereicht werden

Dresden vergibt den #Erlweinpreis 2016 für einen Schulbau, die 81. Grundschule „Robert Weber“ im südwestlichen Stadtteil Dölzschen. Das denkmalgeschützte Gebäude im Eigentum der sächsischen Landeshauptstadt wurde zwischen 2013 und 2015 umfassend saniert und erweitert mit einer Sporthalle. Wie die damit beauftragten Architekten – ARGE Rieger Architektur GbR und ASD Architektur und Ingenieurbüro, Dresden – die Bauaufgabe lösten, überzeugte die Jury unter Leitung der Stuttgarter Architektin…

Dresden vergibt den #Erlweinpreis 2016 für einen Schulbau, die 81. Grundschule „Robert Weber“ im südwestlichen Stadtteil Dölzschen. Das denkmalgeschützte Gebäude im Eigentum der sächsischen Landeshauptstadt wurde zwischen 2013 und 2015 umfassend saniert und erweitert mit einer Sporthalle. Wie die damit beauftragten Architekten – ARGE Rieger Architektur GbR und ASD Architektur und Ingenieurbüro, Dresden – die Bauaufgabe lösten, überzeugte die Jury unter Leitung der Stuttgarter Architektin…

Das #BIOTechnikum des Bundesministeriums für Bildung und Forschung macht am 6. Juni 2015 Station beim INSIDERTREFF in #Löbau. Damit verfügt die Ausbildungsmesse über ein ähnliches Zugpferd wie im letzten Jahr, als der NANO-Truck in den Landkreis #Görlitz gelotst wurde.

Das #BIOTechnikum des Bundesministeriums für Bildung und Forschung macht am 6. Juni 2015 Station beim INSIDERTREFF in #Löbau. Damit verfügt die Ausbildungsmesse über ein ähnliches Zugpferd wie im letzten Jahr, als der NANO-Truck in den Landkreis #Görlitz gelotst wurde.

Stanislaw Tillich setzt auf die Bustouristik - 200 Bus- und Gruppenreiseveranstalter tagten vom 16. bis 18. April in Leipzig „Jeder fünfte Kurzreisende kommt mit dem Bus nach Sachsen“, stellte Stanislaw Tillich am 17. April 2015 auf der Tagung des Internationalen Bustourismusverbandes (IBV) in Leipzig fest.

Stanislaw Tillich setzt auf die Bustouristik - 200 Bus- und Gruppenreiseveranstalter tagten vom 16. bis 18. April in Leipzig „Jeder fünfte Kurzreisende kommt mit dem Bus nach Sachsen“, stellte Stanislaw Tillich am 17. April 2015 auf der Tagung des Internationalen Bustourismusverbandes (IBV) in Leipzig fest.

Am Samstag, dem 31. Januar 2015, haben Viertklässler und deren Eltern von 9 bis 13 Uhr die Gelegenheit, hinter die Kulissen des Schulalltags im Clara-Wieck-Gymnasium (CWG) am Schloßplatz 1 in 08064 Zwickau-Planitz zu schauen. An diesen Tag können sie sich einen ersten Eindruck darüber verschaffen, ob diese Einrichtung der richtige Anlaufpunkt für den späteren Schulabschluss sein könnte.

Am Samstag, dem 31. Januar 2015, haben Viertklässler und deren Eltern von 9 bis 13 Uhr die Gelegenheit, hinter die Kulissen des Schulalltags im Clara-Wieck-Gymnasium (CWG) am Schloßplatz 1 in 08064 Zwickau-Planitz zu schauen. An diesen Tag können sie sich einen ersten Eindruck darüber verschaffen, ob diese Einrichtung der richtige Anlaufpunkt für den späteren Schulabschluss sein könnte.

In Leipzig dreht sich vom 23. bis 25. Oktober 2015 wieder alles um Design. Während der Festivals Grassimesse und Designers´ Open treffen sich 350 Künstler, Kunsthandwerker und Designer aus ganz Europa, um ihre aktuellen Werke auszustellen. Neu in diesem Jahr ist das Kombiticket. Mit diesem können die über 18.000 Besucher sowohl die Grassimesse als auch die Designers´ Open besuchen. Zudem bietet das Ticket an den drei Festivaltagen freie Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

In Leipzig dreht sich vom 23. bis 25. Oktober 2015 wieder alles um Design. Während der Festivals Grassimesse und Designers´ Open treffen sich 350 Künstler, Kunsthandwerker und Designer aus ganz Europa, um ihre aktuellen Werke auszustellen. Neu in diesem Jahr ist das Kombiticket. Mit diesem können die über 18.000 Besucher sowohl die Grassimesse als auch die Designers´ Open besuchen. Zudem bietet das Ticket an den drei Festivaltagen freie Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Am Donnertag. 10. September 2015, 14 Uhr werden der Zweite Bürgermeister Detlef Sittel und der Amtsleiter des Brand- und Katastrophenschutzamtes Andreas Rümpel gemeinsam mit Bauleuten und Gästen das Richtfest der neuen Feuerwehr- und Rettungswache Dresden-Klotzsche feiern. Für 3,38 Millionen Euro entsteht an der Travemünder Straße/Ecke Boltenhagener Straße die gemeinsame Feuerwache für zwei traditionsreiche Freiwillige Feuerwehren im Dresdner Norden.

Am Donnertag. 10. September 2015, 14 Uhr werden der Zweite Bürgermeister Detlef Sittel und der Amtsleiter des Brand- und Katastrophenschutzamtes Andreas Rümpel gemeinsam mit Bauleuten und Gästen das Richtfest der neuen Feuerwehr- und Rettungswache Dresden-Klotzsche feiern. Für 3,38 Millionen Euro entsteht an der Travemünder Straße/Ecke Boltenhagener Straße die gemeinsame Feuerwache für zwei traditionsreiche Freiwillige Feuerwehren im Dresdner Norden.

Pinterest
Search