Explore Bread Rolls, Tag, and more!

Explore related topics

Nachdem Ketex mir zuvor gekommen ist, will ich wenigstens ein etwas variiertes Rezept veröffentlichen.  400 g Weizenmehl 550 100 g Weizenmehl 1050 10 g Salz 7 g Zucker 2 g Trockenhefe 360 g Wasser 10 g Olivenöl etwas Sesam  Alle Zutaten ca. 15 Minuten auf niedriger und 3 Minuten auf mittlerer Stufe verkneten. Den Teig 24 Stunden in den Kühlschrank stellen. Nach einem Tag Weiterlesen...

Nachdem Ketex mir zuvor gekommen ist, will ich wenigstens ein etwas variiertes Rezept veröffentlichen. 400 g Weizenmehl 550 100 g Weizenmehl 1050 10 g Salz 7 g Zucker 2 g Trockenhefe 360 g Wasser 10 g Olivenöl etwas Sesam Alle Zutaten ca. 15 Minuten auf niedriger und 3 Minuten auf mittlerer Stufe verkneten. Den Teig 24 Stunden in den Kühlschrank stellen. Nach einem Tag Weiterlesen...

Ein Leser hatte mir Anfang Februar eine Mail mit einem Foto geschickt. Darauf zu sehen war ein rustikal aufgerissenes Bauernbrot, auf dem ein Stück deftigen Schinkens thronte. Solch ein Brot, wie er es auf dem Foto einer Food-Zeitschrift gesehen hatte, wollte er gern backen. Nur leider fand er kein passendes Rezept. Ich habe mich an die Weiterlesen...

Leserwunsch: Rustikales Bauernbrot

Ein Leser hatte mir Anfang Februar eine Mail mit einem Foto geschickt. Darauf zu sehen war ein rustikal aufgerissenes Bauernbrot, auf dem ein Stück deftigen Schinkens thronte. Solch ein Brot, wie er es auf dem Foto einer Food-Zeitschrift gesehen hatte, wollte er gern backen. Nur leider fand er kein passendes Rezept. Ich habe mich an die Weiterlesen...

Pane Pugliese ≈ someday i will make artisan breads

Pane Pugliese

Pane Pugliese ≈ someday i will make artisan breads

Alm-Rezepte: Hüttenbaguette - Plötzblog - Selbst gutes Brot backenPlötzblog – Selbst gutes Brot backen

Alm-Rezepte: Hüttenbaguette

Alm-Rezepte: Hüttenbaguette - Plötzblog - Selbst gutes Brot backenPlötzblog – Selbst gutes Brot backen

Durch die Veröffentlichung meines Buches ist die Zeit für lange Backtage knapp geworden – und damit auch der Brotvorrat. Deshalb musste ich mehrfach spontan Brote entwickeln, bei denen dem Teig meist über Nacht Geschmack verliehen wird und die am Morgen nur noch abgebacken werden brauchen. Dieses Rezept ist ein solches. Gleichzeitig sind solche Vorhaben immer eine Weiterlesen...

Dinkelmischbrot über Nacht

Durch die Veröffentlichung meines Buches ist die Zeit für lange Backtage knapp geworden – und damit auch der Brotvorrat. Deshalb musste ich mehrfach spontan Brote entwickeln, bei denen dem Teig meist über Nacht Geschmack verliehen wird und die am Morgen nur noch abgebacken werden brauchen. Dieses Rezept ist ein solches. Gleichzeitig sind solche Vorhaben immer eine Weiterlesen...

Ein kleiner Nachzügler in Sachen Februarbrote der Mellow Bakers: das “Toast Bread” aus dem Buch von Jeffrey Hamelman. Es kommt ohne Vorteig oder sonstige Raffinessen aus. Einfach nur Zutaten kneten, warten, falten, warten, formen, warten und backen, fertig. Entsprechend unspektakulär schmeckt es. Getoastet allerdings ist es ein aromatischer Erfolg. Die Krume feinporig, die Kruste dünn Weiterlesen...

Toastbrot nach Jeffrey Hamelman

Ein kleiner Nachzügler in Sachen Februarbrote der Mellow Bakers: das “Toast Bread” aus dem Buch von Jeffrey Hamelman. Es kommt ohne Vorteig oder sonstige Raffinessen aus. Einfach nur Zutaten kneten, warten, falten, warten, formen, warten und backen, fertig. Entsprechend unspektakulär schmeckt es. Getoastet allerdings ist es ein aromatischer Erfolg. Die Krume feinporig, die Kruste dünn Weiterlesen...

Topfenstriezel gesund ohne Butter und Hefe

Topfenstriezel gesund ohne Butter und Hefe

Als Bernd sein Bierbrot veröffentlichte (Grundlage war ein Rezept von Francise-Olive adaptiert aus dem Buch „Tartine Bread“ von Chad Robertson), arbeitete ich auch gerade an einem eigenen Bierbrotrezept (kommt in einigen Wochen in den Blog). Sein Brot sah aber so verführerisch aus, dass ich es mit kleinen Veränderungen nachgebacken habe. Das Resultat ist erstaunlich. Es ist Weiterlesen...

Bierbrot mit kalter Gare

Als Bernd sein Bierbrot veröffentlichte (Grundlage war ein Rezept von Francise-Olive adaptiert aus dem Buch „Tartine Bread“ von Chad Robertson), arbeitete ich auch gerade an einem eigenen Bierbrotrezept (kommt in einigen Wochen in den Blog). Sein Brot sah aber so verführerisch aus, dass ich es mit kleinen Veränderungen nachgebacken habe. Das Resultat ist erstaunlich. Es ist Weiterlesen...

Immer noch mein Seelenbrot vor Augen, habe ich mir die Kombination von Emmer und Dinkel zu eigen gemacht und ein neues Brot gebastelt. Dieses Mal ist ein Roggensauerteig im Spiel, außerdem wieder ein Emmervorteig und zusätzlich ein Brühstück aus Dinkelschrot. Ein richtig aromatisches Brot mit langer Frischhaltung und Saftigkeit. Sobald ich den Brottopf aufmache, strömt mir dieser Weiterlesen...

Dinkel-Emmer-Kruste

Immer noch mein Seelenbrot vor Augen, habe ich mir die Kombination von Emmer und Dinkel zu eigen gemacht und ein neues Brot gebastelt. Dieses Mal ist ein Roggensauerteig im Spiel, außerdem wieder ein Emmervorteig und zusätzlich ein Brühstück aus Dinkelschrot. Ein richtig aromatisches Brot mit langer Frischhaltung und Saftigkeit. Sobald ich den Brottopf aufmache, strömt mir dieser Weiterlesen...

Pinterest
Search