Explore Boris Rhein, Innenminister Boris, and more!

Explore related topics

Stadt verteidigt #Blockupy -Einsatz    Innenminister Boris Rhein, Oberbürgermeisterin Petra Roth und die Polizei zeigen sich zufrieden mit dem gewaltigen Einsatz rund um die Blockupy-Aktionstage in Frankfurt. Fast könnte man sagen, sie verteidigten den massiven Polizeieinsatz.

Stadt verteidigt #Blockupy -Einsatz Innenminister Boris Rhein, Oberbürgermeisterin Petra Roth und die Polizei zeigen sich zufrieden mit dem gewaltigen Einsatz rund um die Blockupy-Aktionstage in Frankfurt. Fast könnte man sagen, sie verteidigten den massiven Polizeieinsatz.

Befreiung vom Überfluss  Wer über Nachhaltigkeit nachdenkt, denkt über Veränderung nach. Niko #Paech gehört zu denen, die über Veränderung nachdenken. "Befreiung vom Überfluss - auf dem Weg in die Postwachstumsökonomie"

Befreiung vom Überfluss Wer über Nachhaltigkeit nachdenkt, denkt über Veränderung nach. Niko #Paech gehört zu denen, die über Veränderung nachdenken. "Befreiung vom Überfluss - auf dem Weg in die Postwachstumsökonomie"

Shulamit Aloni ist ehemalige Ministerin von und aus #Israel. Wie schnell wird man hier in Deutschland in die rechte Ecke und als Rassist dargestellt, wenn man das, was sie jetzt vor laufender Kamera sagt, oder anverwandte Themen nur sachlich hinterfragt?

Shulamit Aloni ist ehemalige Ministerin von und aus #Israel. Wie schnell wird man hier in Deutschland in die rechte Ecke und als Rassist dargestellt, wenn man das , was sie jetzt vor laufender Kamera sagt, oder anverwandte Themen nur sachlich hinterfragt?

Frankfurt am Main: Nach dem Rücktritt von Christian #Wulff vom Amt des Bundespräsidenten wird zunehmend Kritik an der Rolle der #Medien laut. Die Rede ist von einer Medienkampagne, die Wulffs Glaubwürdigkeit so lange untergraben habe, dass dieser am Ende abdanken musste. Unbestritten ist: Wulff hat im Rahmen der Kreditaffäre unglücklich gehandelt – doch welchen Anteil hatten die Medien am Rücktritt? Wie sehr vertrauen die Deutschen in die ausgewählten Medien wie #BILD, FAZ und Co.?

Frankfurt am Main: Nach dem Rücktritt von Christian #Wulff vom Amt des Bundespräsidenten wird zunehmend Kritik an der Rolle der #Medien laut. Die Rede ist von einer Medienkampagne, die Wulffs Glaubwürdigkeit so lange untergraben habe, dass dieser am Ende abdanken musste. Unbestritten ist: Wulff hat im Rahmen der Kreditaffäre unglücklich gehandelt – doch welchen Anteil hatten die Medien am Rücktritt? Wie sehr vertrauen die Deutschen in die ausgewählten Medien wie #BILD, FAZ und Co.?

Wir erinnern uns an den Medienrummel zum ersten Jahrestag der Tragödie am 24. Juli 2011, aber auch an die Worte des Duisburger Kulturdezernenten Karl Janssen dazu, der sinngemäß meinte, dass man diesen Tag nach einem Jahr Stillstand auch noch überstehen werde und dann müsse Duisburg endlich den Trauerflor ablegen. Dass die Stadt Duisburg mit der Loveparade 2010 ein Gesicht verloren hat und man diese Tragödie nur verarbeiten und nicht verdrängen kann, wird am grünen Tisch gerne übersehen.

Wir erinnern uns an den Medienrummel zum ersten Jahrestag der Tragödie am 24. Juli 2011, aber auch an die Worte des Duisburger Kulturdezernenten Karl Janssen dazu, der sinngemäß meinte, dass man diesen Tag nach einem Jahr Stillstand auch noch überstehen werde und dann müsse Duisburg endlich den Trauerflor ablegen. Dass die Stadt Duisburg mit der Loveparade 2010 ein Gesicht verloren hat und man diese Tragödie nur verarbeiten und nicht verdrängen kann, wird am grünen Tisch gerne übersehen.

#Griechenland - „Das Leben auf den Inseln läuft ganz normal“, beteuert Vassilis Minadakis. Er ist Hoteldirektor, zehn Minuten von Heraklion entfernt, in einem Fünf-Sterne-Paradies. Sein Grecotel Amirandes haben die TUI-Kunden mal zu einem der 20 Lieblingshotels weltweit gewählt, doch auch er muss kämpfen. „Es gibt einen Rückgang bei den Buchungen“, bestätigt Minadakis zögernd.    Nun darf man sich Kreta nicht menschenleer vorstellen, trotz Krise sind tausende Touristen auf der Insel. ...

#Griechenland - „Das Leben auf den Inseln läuft ganz normal“, beteuert Vassilis Minadakis. Er ist Hoteldirektor, zehn Minuten von Heraklion entfernt, in einem Fünf-Sterne-Paradies. Sein Grecotel Amirandes haben die TUI-Kunden mal zu einem der 20 Lieblingshotels weltweit gewählt, doch auch er muss kämpfen. „Es gibt einen Rückgang bei den Buchungen“, bestätigt Minadakis zögernd. Nun darf man sich Kreta nicht menschenleer vorstellen, trotz Krise sind tausende Touristen auf der Insel. ...

.

Designing, taking photos, travelling, dreaming. Illusory correlations. Dreaming.......eating, living... dancing. Wasting time, escaping.... Always dreaming! + Art, interior decor, architecture, music, and of course beautiful clothes. Cognitive bias!...

Pinterest
Search