Pinterest • The world’s catalog of ideas

Explore these ideas and more!

Unsere Sicherheit und Zuversicht ist nicht abhängig davon, was wir bereits sehen, sondern wir wissen, wir können uns auf unseren Gott verlassen. Egal wo wir durchmüssen, egal wie weh es tut, egal wie lange es dauert, egal wie wenig Sinn es zu machen scheint, egal ob wir allein sind, wir glauben unserem Gott.

Sagt uns Gott, daß wir immer kaputter und ausgebrannter werden? Nein, unser Schöpfer sagt uns etwas anderes: „Die aber, die dem Herrn vertrauen, schöpfen neue Kraft, sie bekommen Flügel wie Adler. Sie laufen und werden nicht müde, sie gehen und werden nicht matt.“ Jesaja 40:31

"Auch in der Wüste lasse ich eine Straße entstehen, Ströme in der Einöde“ (Gott in Jesaja Kapitel 43, Vers 19) ● Es gibt keine Wüste mehr in Ihrem Leben. Gott baut Ihnen durch alle Einöden der nervenden Kontoauszüge, durch alle Wüsten der Traurigkeit und der Einsamkeit eine Straße. Und wo nix mehr geht, da kommt der ewige Strom von Gott in all Ihre Einöden und schenkt Ihnen mehr und mehr ewiges Wasser.

Haben Sie schon mal drüber nachgedacht, wem Sie nach dem Aufwachen als erstes einen Guten Morgen! wünschen? Könnte es nicht sein, daß Ihr Morgengruß gleich zu Tagesbeginn einen generellen Rahmen für den vor Ihnen liegenden Tag definiert?

Unser Glaube hat nichts mit dem heidnisch-esoterischem Positiv-Denken zu tun • Christen und der berechtigte Optimismus.