Explore these ideas and more!

Explore related topics

Gott ist allgegenwärtig, allwissend, allmächtig – Gott kann alles. Auch jeden Menschen hundertprozentig lieben. „Ich bin der Herr, der Gott aller Menschen. Sollte mir etwas unmöglich sein?“ (Jeremia 32:27) Gott muß sich nicht entscheiden, um einen Menschen zu lieben, sondern Gott liebt. Warum ist das so? Gott ist die Liebe. Aber Gott ist auch die Gerechtigkeit. Jede Sünde wird bestraft. An Ihnen oder an Jesus… haben Sie Jesus bereits als Ihr Opferlamm angenommen?

Gott ist allgegenwärtig, allwissend, allmächtig – Gott kann alles. Auch jeden Menschen hundertprozentig lieben. „Ich bin der Herr, der Gott aller Menschen. Sollte mir etwas unmöglich sein?“ (Jeremia 32:27) Gott muß sich nicht entscheiden, um einen Menschen zu lieben, sondern Gott liebt. Warum ist das so? Gott ist die Liebe. Aber Gott ist auch die Gerechtigkeit. Jede Sünde wird bestraft. An Ihnen oder an Jesus… haben Sie Jesus bereits als Ihr Opferlamm angenommen?

Der Banker guckt Sie an und sagt Nein, keine Geduld mehr mit Ihrem Konto. Ihr so sehr geliebter Mensch schüttelt den Kopf und sagt; Nein, ich lieb dich nicht mehr. Der Arzt guckt Sie traurig an und sagt: Ne, da gibt es keine Hilfe mehr. Menschen sagen Nein! zu uns. Und Menschen sagen auch oft Ja, aber… Oder Menschen sagen heute Ja und morgen Nein. Oder Menschen sagen Vielleicht. Gott sagt nicht Vielleicht. Gott sagt nicht Nein zu Ihnen.

Wenn alle Nein zu Ihnen sagen, Gott sagt in Jesus Ja!

Vater wenn ich heute …  Father, if today I lose my hope, please remind me that your plans are better than my dreams

Vater wenn ich heute … Father, if today I lose my hope, please remind me that your plans are better than my dreams

Schon vor 2.000 Jahren beklagte Paulus Verführer und Verführte in der Gemeinde. Es sind Pastoren, Pfarrer oder Prediger, die den Menschen die klare Botschaft vom Neuen Bund („Durch den Glauben hat ein Gerechter Leben“, Galater 3:12) verwässert darstellen und das unverdiente Geschenk der Gnade durch Jesus um eigene Werke der Menschen erweitern. Und es sind verunsicherte oder unwissende Jesus-Schäfchen, die sich durch solche Desinformation aus der Gnade herausreden lassen.

Schon vor 2.000 Jahren beklagte Paulus Verführer und Verführte in der Gemeinde. Es sind Pastoren, Pfarrer oder Prediger, die den Menschen die klare Botschaft vom Neuen Bund („Durch den Glauben hat ein Gerechter Leben“, Galater 3:12) verwässert darstellen und das unverdiente Geschenk der Gnade durch Jesus um eigene Werke der Menschen erweitern. Und es sind verunsicherte oder unwissende Jesus-Schäfchen, die sich durch solche Desinformation aus der Gnade herausreden lassen.

Nehmen wir Jesus als unseren Retter und Herrn an, dann ist uns alle Schuld für alle Sünden aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft vergeben. Wir stehen perfekt und sauber wie frisch gefallener Schnee vor Gott (Kolosser 1:22) • So einfach ist das, was Gott uns anbietet. Die Gnade (nicht die Gebote) versöhnen uns mit Gott. Und im Erkennen dieser unverdienten Gnade werden wir immer bessere Menschen, weil der Heilige Geist in uns wirken kann.

Nehmen wir Jesus als unseren Retter und Herrn an, dann ist uns alle Schuld für alle Sünden aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft vergeben. Wir stehen perfekt und sauber wie frisch gefallener Schnee vor Gott (Kolosser 1:22) • So einfach ist das, was Gott uns anbietet. Die Gnade (nicht die Gebote) versöhnen uns mit Gott. Und im Erkennen dieser unverdienten Gnade werden wir immer bessere Menschen, weil der Heilige Geist in uns wirken kann.

Facebook, Videos, Neuer, Paulo Coelho, Dalai Lama, Mauritius, Smileys, Loyalty, True Words

Schöne Zitate, http://www.gofeminin.de/liebe/album1203600/schone-zitate-0.html

Schöne Zitate, http://www.gofeminin.de/liebe/album1203600/schone-zitate-0.html

Sprüche                                                                                                                                                                                 Mehr

God daily asks me: When you trust me that I can move a star, wh you don't trust me that I can take your worries away?

An dieser Hoffnung dürfen wir im Glauben festhalten!

An dieser Hoffnung dürfen wir im Glauben festhalten!

Der heilige Gott kann nicht mit unheiligen Menschen zusammen leben • Wie wird man heilig? Gott schenkt uns durch Jesus unsere Heiligkeit

Der heilige Gott kann nicht mit unheiligen Menschen zusammen leben • Wie wird man heilig? Gott schenkt uns durch Jesus unsere Heiligkeit

Jesus Lives, Jesus Christ, Angst, Hats, Verlasse Mich, Dalai Lama, Bible Art, Holy Spirit, True Words

Vertraue die Vergangenheit Gottes Gnade an, die Gegenwart seiner Liebe und die Zukunft seiner Fürsorge

Vertraue die Vergangenheit Gottes Gnade an, die Gegenwart seiner Liebe und die Zukunft seiner Fürsorge

ALLES KLAR ZWISCHEN GOTT UND UNS Als Kinder in Gottes herrlicher Familie wird uns von Gott nichts vorenthalten: „Du deckst mir einen Tisch vor den Augen meiner Feinde. Du nimmst mich als Gast auf und salbst mein Haupt mit Öl. Du überschüttest mich mit Segen.“ (Psalm 23:5) • Gott gibt uns alles, was uns als seine geliebten Kinder in seiner Familie zusteht. Und das bereits in dieser sündigen, gefallen Welt im Angesicht unserer Feinde, der Dämonen.

ALLES KLAR ZWISCHEN GOTT UND UNS Als Kinder in Gottes herrlicher Familie wird uns von Gott nichts vorenthalten: „Du deckst mir einen Tisch vor den Augen meiner Feinde. Du nimmst mich als Gast auf und salbst mein Haupt mit Öl. Du überschüttest mich mit Segen.“ (Psalm 23:5) • Gott gibt uns alles, was uns als seine geliebten Kinder in seiner Familie zusteht. Und das bereits in dieser sündigen, gefallen Welt im Angesicht unserer Feinde, der Dämonen.

Pinterest
Search